Kinder bei Dschihad-Reise gestoppt I ‘Zauber’-Brille von Google I Deutsche Geiseln frei

Twitter: http://twitter.com/wasgehtabtv Deutsche Geiseln auf Philippinen sind frei, Google investiert 500 Millionen in Magic Leap Brille und Bundespolizei in Frankfurt a. M. stoppt drei Mädchen…
Video Rating: 4 / 5

20 thoughts on “Kinder bei Dschihad-Reise gestoppt I ‘Zauber’-Brille von Google I Deutsche Geiseln frei

  1. Hallo Newsschweinchen und wilkommen zum ersten Video des Tages 🙂 Was haltet ihr von der Brille? Und was würdet ihr euch mit der Brille ins Zimmer beamen?

  2. Wie bescheuert muss man sein?!? Die IS Kämpfer betrachten Frauen als “bessere” Kamele. Kämpfen kommt da gar nicht erst zur Sprache. Wenn diese Typen sich von einer Frau töten lassen, werden sie oft von ihren eigenen Kameraden verstümmelt.

  3. Ich finde das man auf keinen Fall Geld an terroristische Gruppen für Geisel geben darf, da dies den Terrorismus unterstützt und es noch mehr Geiseln gibt

  4. Man sollte für Geiseln in Terrorhand kein Lösegeld zahlen, das Schicksal einzelner wiegt nicht so viel, wie das Schicksal vieler. Durch das Lösegeld bekommen die Terrorgruppen nicht nur einen Ansporn weiter Menschen zu entführen, sie bekommen auch noch Mittel in die Hand um noch mehr Propaganda für sich zu machen, mehr Waffen zu kaufen, mehr Leid in der Welt zu verbreiten.

  5. Die Brille klingt ja mal richtig interessant *-* Bei den Mädchen hab ich mich erst gefragt wie die denn, neben der Abstammungsgeschichte, auf die Idee kamen dass die nicht tatsächlich studieren wollen. Aber fürs studieren ist man mit 15 noch reichlich zu jung und dann waren da ja noch die Eltern ^^” Aber mal im Klartext hier, wieso tun die Mädchen das? (Und wieso zum Henker hört man das nur von den Mädchen?! Was da los?)

  6. Ich bin da eher zweigeteilt einerseits nein weil man die Terrorgruppe mit den Lösegeld unterstützt aber dann kommt ja noch die Moralische Frage wobei ich eher zu Nein tendiere da man sie ja nicht mehr unterstützt und es so weniger Opfer gäbe.

  7. Ich finde das man die reale und virtuelle Welt klar trennen sollte. So eine ‘Brille’ wie in Sword Art Online wäre da schon deutlich besser.Vielleicht schafft es irgendwann mal jemand die Signale des Gehirns an den Körper abzufangen und sie in eine Virtuelle Welt umsetzen.Das würde ich dann echt feiern ( ^ ^ )/

  8. Finde nicht dass Regierungen mit Terroristen verhandeln sollten. Rechnung: für 4 mio. Euro kann man 4 Tomohawk Raketen kaufen die mehr als 2 Menschen töten können oder etwa 4000 AKs. Oder ein dutzent gebrauchte Panzer und und und.

  9. Klar bezahlen wir die Waffen für diese Terroristen,Wie verfickt dumm kann man sein Diese Mädchen gehören für immer weggesperrt wen sie wirklich die ISIS unterstützen wollten

  10. Nein, ich weiß, Menschenleben sind mit Geld nicht aufzuwiegen aber als Regierung darf man Lösegeldforderungen nicht nachgeben, sonst ist man bald als Staatsangehöriger entsprechder Regierung im Ausland garnichtmehr sicher, wenn sich so leicht mehrere Millionen verdienen lassen.

  11. Geld für geiseln ist sowas von dumm, weil die geiselnehmer dann wissen das z.B. die deutschen für geiseln zahlen und dann werden immer mehr geiseln genommen. Wenn man nicht zahlt werden logischerweise auch keine geiseln mehr genommen.

Leave a Reply