Regenwald Reportage: Palmöl in Indonesien

Palmöl findet sich in immer mehr alltäglichen Produkten wie etwa Margarine oder Waschmittel. Die steigende Nachfrage nach dem “günstigen” Rohstoff veranlasst immer mehr Konzerne dazu, riesige Palmöl-Monokulturen zu pflanzen – auf Kosten von Regenwald und Mensch. “Die “Lunge der Erde” droht endgültig zerstört zu werden” Reportage produziert für: Retten den Regenwald eV www.regenwald.org

6 Replies to “Regenwald Reportage: Palmöl in Indonesien”

  1. Breaking News aus Indonesien: Indonesien: Mob setzt zwei Kirchen in Brand Indonesien kommt aus den Schlagzeilen nicht heraus. Kaum hatte man die schrecklichen Bilder der Ermordung von drei Menschen durch einen wütenden Mob halbwegs verdaut, brannten Muslime jetzt zwei christliche Kirchen ab und beschädigten weitere. Anlass war ein aus ihrer Sicht zu mildes Urteils gegen einen Christen, der den Islam beleidigt hatte.

  2. Mit dem Urwald stirbt der Mensch. Wer von Energie und Nahrung ohne Urwald träumt, der weiß nicht wie unser Planet funktioniert. Der extreme Fleischkonsum in den Wohlstandsländern trägt wie das Palmöl zur Urwaldrodung bei, weil auf den dortigen Flächen das Futter für die Massentierhaltungen angebaut wird. Die Urwälder selbst regulieren Klima und Wasser in globalem Maßstab. Ohne die Urwälder werden auch unsere Ozeane unstabil. Es ist alles verbunden. Und Leben ohne Urwälder ist unmöglich.

  3. Sorry, aber deine Aussage hat mich sehr stark an die des Sinarmas Chefs erinnert. Welcher da ja mitverantwortlich ist. Ich kenne die Fakten natürlich. Unter anderem auch, dass pro Tag statistisch 150 Tierarten aussterben und die allermeisten davon Regenwaldbewohner sind. Das problem ist, dass die Menschen noch nicht begriffen haben, dass die totale Vernichtung der Regenwälder auch zu unserer Venichtung führt. Daher käme es THEORETISCH nicht drauf an wen man niederhackt.

  4. OHO Centid Du würdest mich also umbringen wenn du mich treffen würdest! Du machst es wie die Römer: Den Nachrichtenüberbringer bringt man um weil man die Neuigkeit nicht ertragen kann! Ich fordere nichts. Ich beobachte nur und komme zum Schluss: Entweder hackst du 100 Millionen Leute tot,jedes Jahr,der du hackst alle restlichen Regenwälder um, damit in Zukunft alle ernährt werdenkönnen! Bad News, aber leider Tatsache

Leave a Reply